titel-bi-qualitaet

Qualitätsstandards

Um eine kontinuierliche Sicherung und Verbesserung der Qualität unserer Arbeit zu erzielen, arbeiten wir nach einem individuell entwickelten Qualitätsmanagementsystem und haben uns bereits im Jahr 2009 als erste Insolvenzverwaltung in Unterfranken nach den Normen der DIN EN ISO 9001:2008 zertifizieren lassen. Daneben prägen die nachstehenden Werte die tägliche Arbeit unserer Kanzlei.

Kompetenz

Wir bieten unsere Dienstleistungen mit hoher juristischer und wirtschaftlicher Kompetenz an.

Dabei geben wir uns mit dem Erreichten nie zufrieden. Ziel ist die höchstmögliche Entlastung der Insolvenzgerichte. Kosten werden in den Insolvenzverfahren vermieden, wo immer dies möglich ist.

Treuhänder der Gläubiger

Wir verstehen uns als Treuhänder der Gläubiger.

Alle Entscheidungen orientieren sich an den wirtschaftlichen Interessen der Gläubigergemeinschaft. Bei unseren Insolvenzverfahren erreichen wir besonders hohe Eröffnungsquoten. Bei unseren Insolvenzverfahren weisen wir weit überdurchschnittliche Quoten bei der Geltendmachung von Haftungs- und Anfechtungsansprüchen auf.

Respekt und Bodenhaftung

Respekt und Bodenhaftung prägen unseren Umgang mit allen Verfahrensbeteiligten.

Deswegen legen wir Wert darauf, dass Sie verstehen, was wir in Ihrem Auftrag tun und wie wir arbeiten. Alle relevanten Informationen für Gerichte und für Gläubiger werden offen gelegt. Berichte enthalten alle für die Gerichte notwendigen Sachverhalte, sodass diese im Allgemeinen keine Rückfragen stellen müssen.

Dienstleister der Gerichte

Als Insolvenzverwalter arbeiten wir im Auftrag der Gerichte.

Gesetzliche und wirtschaftliche Regeln leiten unsere Arbeit. Sie können sicher sein, dass wir uns immer im Rahmen der Legalität bewegen. Die Insolvenzordnung legt keine ausreichenden Kriterien für die Qualifikation und die Qualität eines Insolvenzverwalters fest. Wir belegen jedoch unsere Qualität und Seriosität durch objektive Zertifizierungen.